Datum: 8. Dezember 2006 um 19:25
Dauer: 1 Stunde 3 Minuten
Einsatzort: Steinkauter Weg
Mannschaftsstärke: 17 Einsatzkräfte
Fahrzeuge: Dekon-P , ELW 1 , LF 20/16 , TLF 16/25 


Einsatzbericht:

Nach dem ersten „Windbrucheinsatz“ sollte eigentlich die diesjährige Abschlussübung im Beselicher Wald, nahe der Trinkwasserenthärtungsanlage, stattfinden. Auf dem Weg zur „Übungsstelle“ fand der Übungsleiter jedoch eine große umgestürzte Fichte vor, die quer den Steinkauter – Weg komplett versperrte und zusätzlich noch die Strom- und Telefonleitung belastete. Diese Fichte musste aufwändig zerkleinert und entfernt werden, um den Anwohnern um den Beselicher Kopf den Weg zu Ihren Häusern zu ermöglichen. Der Energieversorger SÜWAG musste noch hinzugezogen werden, um einen Defekt an der 400 Volt Leitung auszuschließen. So wurde aus der Übung ein REAL-Einsatz und die Übung musste zwangsläufig abgesagt werden. Trotz allem wurde sich nach den Aufräumarbeiten deftig bei Weihnachtlicher Stimmung im Feuerwehrhaus gestärkt und man ließ gemeinsam bei einigen Erfrischungsgetränken bis tief in die Nacht das ablaufende Jahr 2006 Revue passieren.