Datum: 22. Mai 2007 um 0:57
Dauer: 15 Minuten
Einsatzort: Falkenbach, Richtung Gräveneck
Mannschaftsstärke: 95 Einsatzkräfte
Fahrzeuge: LF 20/16 , TLF 16/25 


Einsatzbericht:

Aus bislang noch unklarer Ursache geriet zwischen den Ortschaften Falkenbach und Gräveneck im Wald eine nicht bewohnte Fischerhütte in Vollbrand. Zur Unterstützung der o.g. Feuerwehren wurden die Feuerwehren, Weilburg, Wirbelau und Obertiefenbach mit ihren wasserführenden Fahrzeugen nachgefordert, da die Einsatzstelle von einer Löschwasserversorgung abgeschnitten ist. Bis zum Eintreffen hatten die Kameraden aus Villmar, Falkenbach und Seelbach den Brand allerdings schon unter Kontrolle, sodass die Einsatzfahrt abgebrochen werden konnte.