Datum: 30. September 2004 um 17:02
Dauer: 1 Stunde 28 Minuten
Einsatzort: Ortseingang Runkel-Eschenau
Mannschaftsstärke: 15 Einsatzkräfte
Fahrzeuge: ELW 1 , TLF 16/25 


Einsatzbericht:

Nach der Alarmierung „Verkehrsunfall, eingeklemmte Person“ wurde an der Einsatzstelle festgestellt, dass sich zwei junge Männer mit ihrem Fahrzeug überschlagen haben, dieses bei Eintreffen des Rettungsdienstes aber bereits verlassen haben. Die Tätigkeit der Feuerwehr beschränkte sich daher auf die Erstversorgung des leicht verletzten Beifahrers bis zum Eintreffen des zweiten Rettungswagen, da Notarzt und Rettungsassistenten mit der Versorgung des schwerverletzten Fahrers beschäftigt waren.
Ferner wurde auslaufender Kraftstoff abgebunden und die Unfallstelle abgesichert.