Datum: 15. Dezember 2006 um 21:58
Einsatzort: Ortsumgehung Obertiefenbach
Mannschaftsstärke: 22 Einsatzkräfte
Fahrzeuge: ELW 1 , LF 20/16 , TLF 16/25 


Einsatzbericht:

Aus unklarer Ursache kollidierten auf der Kreisstraße zwischen Obertiefenbach und Schupbach zwei PKW frontal miteinander.
Einer der Insassen wurde schwerstverletzt im Fahrzeug eingeklemmt und musste mit hydraulischen Rettungsgeräten aufwändig und patientenorientiert befreit werden.
Bis zum Eintreffen des mitalarmierten Rettungsdienstes wurden insgesamt 4 Patienten betreut, die Unfallstelle abgesichert und für die polizeilichen Ermittlungen ausgeleuchtet, sowie auslaufende Betriebsstoffe abgebunden.