Datum: 12. Juli 2015 um 11:30
Dauer: 1 Stunde 15 Minuten
Einsatzort: Zwergweg, Nähe Reitanlage
Mannschaftsstärke: 15 Einsatzkräfte
Fahrzeuge: LF 20/16 , TLF 16/25 


Einsatzbericht:

Vermutlich aufgrund eines heiss gelaufenen Lagers innerhalb einer Rundballenpresse geriet Stroh in dieser Presse in Brand. Dieser breitete sich rasch auf den in der Presse befindlichen Ballen aus. Dem Landwirt gelang es noch, dieses Ballen aus der Presse zu entfernen um einen größeren Schaden zu verhindern.Ein Trupp unter PA sowie ein massiver Wassereinsatz (die Vorhaltung eines Wasservorrates
von 4.500 Liter in den beiden wasserführenden Fahrzeugen der Obertiefenbacher Wehr hat
sich bei diesem Einsatz erneut als notwendig erwiesen) führten zu einem raschen Erfolg und
eine Ausdehnung des Brandes auf andere Ballen oder Felder konnte verhindert werden.