Datum: 11. August 2016 um 17:00
Dauer: 2 Stunden 29 Minuten
Einsatzort: Runkel, Steedener Hauptstraße
Mannschaftsstärke: 20 Einsatzkräfte
Fahrzeuge: LF 20/16 , TLF 16/25 


Einsatzbericht:

Zu einem überörtlichen Einsatz wurde die Feuerwehr Obertiefenbach mit den beiden wasserführenden Fahrzeugen nach Steeden alarmiert bzw. angefordert. Eine Scheune stand direkt neben einem Wohnhaus in Steeden in Vollbrand. Die vor Ort befindlichen Einsatzkräfte wurden unterstützt um Folgeschäden an den Nachbargebäuden zu verhindern. Wir unterstützten die Kameraden vor Ort zum einen mit dem Aufbau einer Wasserversorgung (von der Lahn zur Einsatzstelle) und zum anderen mit Atemschutzgeräteträgern, welche den Brand unterstützend bekämpften.

Weitere Einzelheiten können dem Webauftritt der Kameraden aus Runkel entnommen werden.