Datum: 2. Dezember 2011 um 22:36
Dauer: 54 Minuten
Einsatzort: B49, Höhe Ahlbacher Spange
Mannschaftsstärke: 5 Einsatzkräfte
Fahrzeuge: LF 20/16 
Weitere Kräfte: NEF, RTW


Einsatzbericht:

Vermutlich aufgrund eines geplatzten Reifens verlor der Fahrer eines PKW die Kontrolle seines PKW und schleuderte mehrfach seitlich und schließlich frontal gegen die Leitplanke. Hierbei zog sich die Beifahrerin erhebliche Verletzungen zu. Der alarmierte Rettungsdienst forderte die Feuerwehr zur Ausleuchtung der Unfallstelle an, um besser arbeiten zu können. Aufgabe der Feuerwehr war es, den Rettungsdienst bei der Rettung der verletzten Beifahrerin zu unterstützen, die Unfallstelle auszuleuchten und die Einsatzstelle für die Dauer der Arbeiten entsprechend abzusichern.