Datum: 22. April 2011 um 20:35
Dauer: 55 Minuten
Einsatzort: B49, Höhe Kreisabfalldeponie
Mannschaftsstärke: 17 Einsatzkräfte
Fahrzeuge: LF 20/16 , TLF 16/25 


Einsatzbericht:

Eine PKW Fahrerin geriet aus ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab und fuhr gegen einen Baum. Aufgrund der unklaren Lage alarmierte die Rettungsleitstelle neben dem Rettungsdienst auch die Feuerwehr, da nicht abzusehen war, ob die Patientin in ihrem Fahrzeug eingeklemmt war. Dies bestätigte sich glücklicherweise nicht, sodass es Aufgabe der Feuerwehr war, die EInsatzstelle abzusichern, auslaufende Betriebstoffe aufzunehmen und den Rettungsdienst bei der Versorgung der Patientin zu unterstützen.