Datum: 7. Mai 2010 um 15:56
Dauer: 1 Stunde 34 Minuten
Einsatzort: Landstraße zw. Meerenberg bzw. Waldernbach
Mannschaftsstärke: 35 Einsatzkräfte
Fahrzeuge: ELW 1 , LF 20/16 , TLF 16/25 


Einsatzbericht:

Aus bislang ungeklärter Ursache stiessen im o.g. Bereich zwei PKW frontal ineinander. In jedem PKW wurde jeweils eine Person eingeklemmt. Diese wurden mittels hydr. Rettungsgeräten aus ihren PKW patientengerecht befreit und, nach notärztlicher Versorgung ins KH Weilburg transportiert.

Bei diesem Einsatz zeigte sich wieder einmal, dass die Wehren aus Obertiefenbach und Merenberg, dank gemeinsamer Übungen in der Vergangenheit, erfolgreich und im Sinne der Patienten zusammenarbeiten können.