Datum: 27. Februar 2009 um 18:28
Dauer: 31 Minuten
Einsatzort: Borngasse
Mannschaftsstärke: 7 Einsatzkräfte
Fahrzeuge: ELW 1 , LF 20/16 


Einsatzbericht:

Aufgrund eines Fahrfehlers geriet ein Verkehrsteilnehmer auf ‚Abwege‘ und fuhr mit seinem PKW gegen eine Hauswand. Hierbei riss die Ölwanne auf und das Getriebe versagte seinen Dienst. Aufgabe der Feuerwehr war es, ausgelaufene Betriebsmittel abzustreuen, aufzunehmen um somit zu vermeiden, dass diese in die nahe gelegene ‚Tiefenbach‘ geraten.