Datum: 19. Mai 2009 um 17:15
Dauer: 41 Minuten
Einsatzort: Hauptstraße
Mannschaftsstärke: 10 Einsatzkräfte
Fahrzeuge: ELW 1 , LF 20/16 


Einsatzbericht:

Aus noch ungeklärter Ursache geriet an einem zur Zeit unbewohnten Haus eine Matratze in Brand. Diese wurde bereits durch Nachbarn abgelöscht, sodass es Aufgabe der Feuerwehr war, den Brand mit Hilfe des S-Schlauches noch einmal vollständig zu ablöschen und das Wohnhaus zu kontrollieren, da der Brandrauch bereits durch offen stehende Fenster in den Innenraum zog.