Datum: 17. Juli 2008 um 19:35
Dauer: 29 Minuten
Einsatzort: OT Richtung Steinbach
Mannschaftsstärke: 18 Einsatzkräfte
Fahrzeuge: ELW 1 , LF 20/16 , TLF 16/25 


Einsatzbericht:

Während den ersten Vorbereitungen für unser zweites Weinfest ertönten die Funkmeldeempfäger der Aktiven, sodass diese Arbeiten je unterbrochen werden mussten. Aus bislang ungeklärter Ursache brannte neben einem abgeernteten Gerstenfeld ein Haufen Geästschnitt. Um ein Übergreifen auf das o.g. Feld zu verhindern, wurde der Kleinbrand unter Zuhilfenahme des Hi-Press‘ und einer Kübelspritze (beides Kleinlöschgeräte) abgelöscht und die Vorbereitungs-Arbeiten für das Weinfest wieder aufgenommen.