Datum: 23. März 2004 um 20:24
Dauer: 3 Stunden 21 Minuten
Einsatzort: Obertiefenbach, Steinbacher Straße
Mannschaftsstärke: 22 Einsatzkräfte
Fahrzeuge: ELW 1 , TLF 16/25 


Einsatzbericht:

Nach der Alarmierung „Feueralarm- Kaminbrand“ wurde an der Einsatzstelle ein im oberen Drittel brennender Kamin vorgefunden. Die direkt angrenzenden Wohnräume wurden kontrolliert, der Kontrollschacht wurde von herabgefallener Glut befreit, bevor dann Schornsteinfegermeister und Feuerwehrkamerad aus Ahlbach gemeinsam mit seinem Arbeitskollegen den Kamin letztlich „durchfegte“ und somit dem Feuer die Nahrung nahm. Der Spitz- und Dachboden wurde noch bis ca. 23:45 Uhr von drei Kameraden kontrolliert, um ein eventuelles Entzünden von Einrichtungsgegenständen durch den Erhitzten Kamin zu verhindern.