Datum: 17. August 2003 um 23:04
Einsatzort: Steinbach nähe Sportplatz
Mannschaftsstärke: 22 Einsatzkräfte
Fahrzeuge: ELW 1 , TLF 16/25 


Einsatzbericht:

Nach der Alarmierung „Feueralarm, brennende Feldscheune“ wurde festgestellt, dass eine Scheune in voller Ausdehnung brannte. In der Scheune waren noch Heuballen und Tiere (Rinder). Die Feuerwehr Obertiefenbach baute eine Wasserleitung von der Firma Gummi Reitz bis zu einer Zisterne nähe des Einsatzortes auf (ca. 300 m). Dort förderte Sie mit Hilfe des TLF das Wasser weiter an die Drehleiter der Stadt Hadamar und an die Einsatzkräfte der Feuerwehr Steinbach. Des weiteren wurde ein Flutlichtmast zur Ausleuchtung des Einsatzortes aufgebaut. Auch wurde der Landwirt dabei unterstützt das weggelaufene Vieh wieder einzufangen.