Datum: 5. Januar 2009 um 15:05
Dauer: 25 Minuten
Einsatzort: Brühlgasse
Mannschaftsstärke: 9 Einsatzkräfte
Fahrzeuge: LF 20/16 


Einsatzbericht:

Der Rettungsdienst befand sich in o.g. Wohnung bei einem Patienten, um diesen zu behandeln. Aus Versehen stieß jemand versehentlich während der Behandlung gegen den in dem Zimmer befindlichen Holzofen, was zu einem Herabrutschen des Ofenrohres führte. Hierdurch füllte sich der Raum schnell mit Rauch, was den Rettungsdienst veranlasste, die Feuerwehr nachzufordern. Das Ofenrohr wurde wieder angeschlossen, der Bereich kontrolliert und zeitnah wieder eingerückt.