Datum: 26. Mai 2016 um 2:35
Dauer: 55 Minuten
Einsatzort: B49, Abfahrt Kreisabfalldeponie
Mannschaftsstärke: 4 Einsatzkräfte
Fahrzeuge: LF 20/16 


Einsatzbericht:

Die Polizei Weilburg forderte in Amtshilfe die Feuerwehr im Rahmen eines Verkehrsunfalles an um eine Unfallstelle auszuleuchten. Ein PKW mit mehreren Insassen kam aus unklarer Ursache von der Fahrbahn ab, hierbei wurde ein Insasse aus dem verunfallten PKW geschleudert. Drei Insassen wurden verletzt. Zur Ursachensuche und um sicherzugehen, dass nicht noch weitere Insassen in dem PKW saßen, wurde die Einsatzstelle abgesichert und mittels Wärmebildkamera abgesucht.

Den verletzten PKW Insassen wünschen wir auf deisem Weg ein baldige und folgenfreie Genesung.