Logo

HOME

Unsere Geschichte von 2005 bis heute

2005
Ein neues Löschgruppenfahrzeug LF20/16, hergestellt bei der Fa. Rosenbauer/Österreich, wird im April in Dienst gestellt.
Unsere Feuerwehr feierte vom 8. bis 11. Juli ihren 125. Geburtstag in Verbindung mit dem Kreisfeuerwehrverbandstag. Höhepunkt des Festes war ein Umzug durch das festlich geschmückte Obertiefenbach. 120 Feuerwehren und Fußgruppen der Ortsvereine nahmen daran teil. Eine Standarte wird beim Festgottesdienst geweiht.
2006 Beselich erhält das Dekon-P-Fahrzeug des GABC-Katastrophenschutzzuges Limburg-Weilburg. Gleichzeitig wird die Dekon-P Gruppe Beselich gegründet.
Das Fahrzeug ist im Feuerwehrhaus Obertiefenbach untergestellt. Sein erster Einsatz war am 5. September bei einem Gefahrgutunfall auf der Autobahn A3 bei Limburg.
2007

Am „Weißen Sonntag“ brennt ein landwirtschaftlich genutztes Gebäude in der Georg-Wagner-Straße. Zu zwei Gefahrgut-Einsätzen auf der Autobahn A3 und der Bundesstraße 49 wird die Dekon-P-Gruppe gerufen. Das 1. Weinfest der Obertiefenbacher Feuerwehr wird im August veranstaltet.

 

2008

Im November wird nach zweijähriger Vorbereitungszeit eine Kinderfeuerwehr als Abteilung des Feuerwehrvereines gegründet. 14 Kinder werden durch die Betreuerinnen Gabi Schmitt und Ramona Schäfer an die Arbeit der Feuerwehr herangeführt. Neben feuerwehrspezifischen Themen wird auch das Soziale Verhalten der Kinder untereinander vermittelt. Auch Basteln, Malen, Plätzchen backen, „kleine Erste-Hilfe“, Verkehrserziehung u.v.m. werden bei den Treffen der Kinderfeuerwehr vermittelt.

2009

Die Feuerwehrstandarte erhält im Schulungsraum in der neuen Schrankwand einen Ehrenplatz.

2010

Seit 50 Jahren nimmt die Feuerwehr Obertiefenbach ununterbrochen an den Leistungsübungen auf Kreisebene teil. Dabei konnte 13-mal der Kreismeistertitel gewonnen werden. 35 Kameradinnen bzw. Kameraden erwarben in dieser Zeit das Goldene Leistungsabzeichen.

2011

Mit der Hilfe von vielen Sponsoren, einem Zuschuss der Gemeinde und mit einer großen Summe aus der Kasse des Feuerwehrvereines wurde ein Mannschaftstransportfahrzeug „Mercedes Vito“ in Dienst gestellt. Dieses Fahrzeug dient nicht nur der Einsatzabteilung als Transportmittel für Personal und Einsatzmittel, sondern wurde speziell für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen gestaltet.

Nach einem Arbeitsunfall verstarb der Feuerwehrkamerad Andreas Heep. Unser Mitgefühl gilt seiner Familie. Wir werden Andreas nicht vergessen.
Marco Hofmann aus Heckholzhausen wurde Gemeindebrandinspektor der Gemeinde Beselich.
Schwere Unwetter behinderten das 5. Weinfest unserer Feuerwehr.

2012 Die Feuerwehr Obertiefenbach übernimmt die Wärmebildkamera der Gemeinde Beselich. Diese wird im Löschgruppenfahrzeug LF 20/16 verlastet.
Die Obertiefenbacher Feuerwehr nimmt mit zwei Löschgruppen an den Feuerwehrleistungsübungen des Landkreises teil. Eine Mannschaft qualifiziert sich für die Teilnahme auf Bezirksebene.
2013 Das Feuerwehrhaus Obertiefenbach erhält aus Vereinsmitteln einen Internetzugang. Digitalfunkgeräte werden in die Fahrzeuge eingebaut.
Die Obertiefenbacher Feuerwehr nimmt mit 27 Einsatzkräften in drei Löschgruppen an den Feuerwehrleistungsübungen des Landkreises teil. Eine Mannschaft qualifiziert sich für die Teilnahme auf Bezirksebene.
Das 7. Weinfest erweist sich mit 600 Besuchern als Publikumsmagnet. Für die neu gegründete Fastnachtsgemeinschaft werden die Feuerwehrleute Hedi und Franz-Josef Sehr zum Prinzenpaar proklamiert.
2014 Personalwechsel der Führung der Feuerwehr: Ihre Amtszeit beenden Ralf Kalheber (17 Jahre Vorsitzender), Christian Geis (10 Jahre Wehrführer), Daniel Krankenhagen (10 Jahre stellv. Wehrführer). Neu gewählt wurden Dirk Tovornik als Wehrführer, Marco Stecker als sein Stellvertreter, sowie Franz-Josef Sehr als Vorsitzender und Gerd Planz als ein 1. Stellvertreter.
Ein Spitzenergebnis erzielten die 27 Feuerwehrangehörige in ihren drei Gruppen bei den Kreisleistungsübungen: 1., 3. und 4. Platz sowie die Qualifikation zur Teilnahme auf Bezirksebene. Das 8. Weinfest erweist sich mit 700 Besuchern wieder als Publikumsmagnet. Ein Team der Obertiefenbacher Feuerwehr nahm an einer Game-Show im ZDF-Fernsehgarten teil und verpasste ganz knapp die Endspielteilnahme. Eine Einladung von MdB Markus Koob in die Hauptstadt Berlin folgten eine Reihe der Aktiven.
2015 36 Mal wurden die Feuerwehrleute, die 28 Übungen absolvierten, zu Einsätzen gerufen. Darunter war technische Hilfe nach einem schweren Verkehrsunfall mit 9 Verletzten zu leisten. Alle drei Löschgruppen erzielten bei den Kreisleistungsübungen die höchste Leistungsstufe Gold. Zum 9. Weinfest strömten 1.000 Besucher in das Weindorf am Feuerwehrhaus. Ein mehrtägiger Ausflug führte die Feuerwehrmitglieder in den Schwarzwald. Das 30-jährige Bestehen der Partnerschaft mit der oberösterreichischen Feuerwehr aus Aigen wurde zur Obertiefenbacher Kirmes ausgelassen gefeiert. Vier Kinder treten von der Kinderfeuerwehr zur Jugendfeuerwehr über und vier Jugendliche wechseln in die Einsatzabteilung.

 

"Brand aktuelles"


Kreisfeuerwehrfest 2005
Einsätze
Kinderfeuerwehr
Jugendfeuerwehr
Einsatzabteilung
Ausbildung
Brandschutzaufklärung
Ausrüstung
Glatzennagler
Dekon Gruppe-Beselich
Mitglieder
Geschichte
  Die Kommandanten
  Feuerwehrvorstände
 


Überörtliche Tätigkeiten
 


Unsere Geschichte
von 1880 bis 1926
 


Unsere Geschichte
von 1927 bis 1954
 


Unsere Geschichte
von 1955 bis 1969
 


Unsere Geschichte
von 1970 bis 1979
 


Unsere Geschichte
von 1980 bis 1989
 


Unsere Geschichte
von 1990 bis 2004
 


Unsere Geschichte
von 2005 bis heute
Termine
Kontakte
Download
Links
Gästebuch
Bildergalerie
Impressum

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Programmierung & Design: Sebastian Laux