Logo

HOME

Meilensteine zum Jubiläumsfest 2005:

27. August 2004:

Hessischer Innenminister Volker Bouffier übernimmt Schirmherrschaft des Kreisfeuerwehrverbandsfestes 2005

Innenminister Volker Bouffier, der oberste Dienstherr der hessischen Feuerwehren, wurde durch die Feuerwehrführung die Schirmherrschaft angetragen. Der Staatsminister gab umgehend seine Zusage. Die Feuerwehr Obertiefenbach freut sich über diese sehr erfreuliche Nachricht. Nicht zuletzt hat Bouffier in seiner bisherigen Amtszeit entscheidend zur Erhaltung und Verbesserung des Feuerwehrwesens in unserem Land beigetragen.

Seine öffentlichen Äußerungen werden auch dadurch glaubhaft, dass Ehrenamt und die Feuerwehrtradition in seiner Familie tatsächlich gelebt werden. Dies ist besonders durch die Tätigkeit seines Großvaters als Kreisfeuerwehrinspektor und Verbandsvorsitzender Robert Bouffier des Kreises Gießen bewusst.


24. August 2004:

Landes-Polizeiorchester des Landes Hessen sagt Konzert zum Jubiläumsfest zu

Erfreut nimmt die Freiwillige Feuerwehr die Zusage des Landes-Polizeiorchesters zum Konzert bei den Jubiläumsfeierlichkeiten entgegen. Musikfreunde werden auf ihre Kosten kommen. Das Konzert wird am Jubiläumssonntag im Festzelt stattfinden. Der Eintritt wird frei sein.



25. November 2003:

Countryband Truck Stop schließt Vertrag mit der Feuerwehr Obertiefenbach

Nach einigen Abstimmungsgesprächen steht es fest: Die weltbekannte Countryband Truck Stop wird am Freitagabend des großen Jubiläumsfestes ihren Auftritt im Obertiefenbach Festzelt haben. Erste Wünsche an Eintrittskarten wurden gleich nach Bekannt werden dem Festausschuss gemeldet.

5. Juli 2003:

Obertiefenbacher Feuerwehr wird Ausrichter des Kreisfeuerwehrverbandestages 2005


Mit 102 Stimmen von 157 stimmberechtigten Delegierten beauftragt die Verbandsversammlung des Kreisfeuerwehrverbandes in Hadamar-Oberweyer die Freiwilligen Feuerwehr Obertiefenbach den Kreisfeuerwehrverbandstag Limburg-Weilburg im Jahr 2005 durchzuführen. Dies wiegt umso mehr, als dass eine weitere starke Feuerwehr als weiterer Bewerber zur Wahl stand.


Dies ist ein überwältigender Vertrauensvorschuss, der auch gleichzeitig eine Verpflichtung für die zukünftige Arbeit im Festausschuss sein wird.



14. März 2003:

Mitgliederversammlung entschied sich für ein großes Feuerwehrfest im Jahre 2005

Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus - so könnte man es bezeichnen - gleichzeitig haben die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Obertiefenbach in der eigens einberufenen Mitgliederversammlung am Freitagabend aber auch entschieden, die Tradition zu wahren und im Jahre 2005 ein großes Feuerwehrfest anlässlich des 125jährigen Jubiläums anzustreben.

Als Termin stimmte die Mitgliederversammlung mit großer Mehrheit dem Vorschlag vom 8. bis 11. Juli 2005 zu.

Ein Festausschuss mit den fünf Abteilungen Bau, Finanzen, Programm, Presse und Werbung sowie Wirtschaft konnte bereits mit den entsprechenden Personen besetzt werden. Zum Vorsitzenden des Festausschusses wurde Ralf Kalheber und zu seinem Stellvertreter Michael Mai gewählt.

Foto Festausschuss:
Von links: Marc Schäfer, Georg Gräf, Michael Mai, Christof Ebert, Daniel Krankenhagen, Manuela Schäfer, Gerd Planz, Andreas Schäfer, Erhard Günzl, Mirko Diehl, Thomas Schäfer, Werner Hunger, Andreas Walther, Dirk Tovornik, Edmund Abel, und Andreas Heep
Kniend: Hedi Sehr, Stefan Abel, Ralf Kalheber, Rüdiger Geis, Franz-Josef Sehr, Michael Schütz und Christian Geis.

"Brand aktuelles"


Kreisfeuerwehrfest 2005
  Rückblick
  Meilensteine
  Programm
  Truck Stop
 


Landes-Polizeiorchester
  Jeannie
  Großer Festzug
  Festbuch
Einsätze
Kinderfeuerwehr
Jugendfeuerwehr
Einsatzabteilung
Ausbildung
Brandschutzaufklärung
Ausrüstung
Glatzennagler
Dekon Gruppe-Beselich
Mitglieder
Geschichte
Termine
Kontakte
Download
Links
Gästebuch
Bildergalerie
Impressum

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Programmierung & Design: Sebastian Laux