Logo

HOME

November 2013

Freitag, 29.11.2013 (Einsatz 20/2013)
Uhrzeit (Alarmart): 22:10 Uhr ( Funkmeldeempfänger; große Schleife )
Einsatzort: Heckholzhausen, Lahrer Weg
Einsatzzeit bis: 00:30 Uhr
Feuerwehren & Hilfsorganisationen:

FF- Obertiefenbach

Einsatzkräfte: 20 Einsatzkräfte seitens Obt. (teilw. in Bereitstell.)
Fahrzeuge:

Löschgruppenfahrzeug (LF 20/16) FF- Obertiefenbach Tanklöschfahrzeug (TLF 16/25) FF-Obertiefenbach

Tätigkeit:

Aufgrund eines Kaminbrandes wurden die Wehren Heckholzhausen und Obertiefenbach alarmiert. Vor Ort stellte sich heraus, dass der betroffene Kamin im oberen Drittel brannte. Der Kaminzug wurde kontrolliert um ein 'Zubrennen' zu verhindern, die Einsatzstelle wurde ausgeleuchtet, der Kamin im Wohnbereich, auch mittels Wärmebildkamera kontrolliert um eine weitere Gefährdung auszuschliessen und mit dem ebenfalls alarmierten Bezirkschornsteinfeger das weitere Vorgehen abgesprochen.

 

 

Freitag, 08.11.2013 (Einsatz 19/2013)
Uhrzeit (Alarmart): 11:56 Uhr ( Funkmeldeempfänger; große Schleife )
Einsatzort: Obertiefenbach, Auer Weg, Seniorenheim
Einsatzzeit bis: 12:30 Uhr
Feuerwehren & Hilfsorganisationen:

FF- Obertiefenbach & FF'en-Beselich, FF Runkel-Dehrn

Einsatzkräfte: 14 Einsatzkräfte seitens Obt. (teilw. in Bereitstell.)
Fahrzeuge:

Löschgruppenfahrzeug (LF 20/16) FF- Obertiefenbach

Tätigkeit:

Aufgrund einer unklaren Rauchentwicklung löste eine Meldegruppe die Brandmeldeanlage des o.g. Seniorenheimes aus. Vor Ort stellte sich diese Rauchentwicklung als Kochdunst heraus, welcher im Bereich des Betreuten Wohnens entstand. Die Wohnung wurde gelüftet, der Bereich kontrolliert und zeitnah wieder eingerückt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

"Brand aktuelles"


Kreisfeuerwehrfest 2005
Einsätze
  Einsatzentwicklung
Kinderfeuerwehr
Jugendfeuerwehr
Einsatzabteilung
Ausbildung
Brandschutzaufklärung
Ausrüstung
Glatzennagler
Dekon Gruppe-Beselich
Mitglieder
Geschichte
Termine
Kontakte
Download
Links
Gästebuch
Bildergalerie

Impressum

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Programmierung & Design: Sebastian Laux