Logo

HOME

März 2021

Donnerstag, 18.03.2021 (Einsatz 05/2021)
Uhrzeit (Alarmart): 00:48 Uhr ( Tetra-Pager)
Einsatzort: Obertiefenbach, Georg-Wagner Straße)
Einsatzzeit bis: 01:42 Uhr
Feuerwehren & Hilfsorganisationen:

FF-Obertiefenbach (Wehrführung)

Einsatzkräfte: 01 Einsatzkraft
Fahrzeuge:

Mannschaftstransportfahrzeug (MTF) FF-Obertiefenbach

Tätigkeit:

Ein Passant fand eine auf dem Gehweg liegende, sich vor Schmerzen krümmende Katze vor. Unkar war, ob diese angefahren oder es sich um eine anderweitige Erkrankung handelte. Da man das Tier natürlich nicht seinem Schicksal überlassen konnte, wurde ein Notruf zur Rettungsleitstelle abgesetzt, und im Anschluss von dieser nach einer Behandlungseinrichtung gesucht, die zu dieser (Nacht-) Zeit den tierischen Patienten behandelte. Ein Tierarzt in Runkel sagte der Rettungsleitstelle die Behandlung zu. Nun galt es nur noch einen Transport zu organisieren, sodass die Wehrführung alarmiert wurde. Mit kleinster Besatzung fuhr der stellvertretende Wehrführer den Kater nach Runkel, sodass der Patient behandelt werden konnte.

Ein ungewöhnlicher Einsatz, aber auch Tieren wird zeitnah und fachgerecht geholfen. Dem kleinen Kater wünschen wir auf diesem Weg eine schnelle und folgenfreie Genesung.

Sollte jemand den kleinen Patienten wiedererkennen und vermissen, so kann sich gerne bei der Wehrführung gemeldet werden. Ein Kontakt zu dem Tierarzt (Tierdoktoren an der Lahn; Runkel) kann dann hergestellt werden.

Samstag, 06.03.2021 (Einsatz 04/2021)
Uhrzeit (Alarmart): 19:13 Uhr ( Tetra-Pager sowie SMS-Alarm via 'Group-Alarm')
Einsatzort: Obertiefenbach, Hans Harald Grebe Straße
Einsatzzeit bis: 20:30 Uhr
Feuerwehren & Hilfsorganisationen:

FF-Obertiefenbach, FF-Heckholzhausen

Einsatzkräfte: 42 Einsatzkräfte
Fahrzeuge:

Löschgruppenfahrzeug (LF 20/16) FF-Obertiefenbach Löschgruppenfahrzeug (LF 20/16 KatS) FF-Obertiefenbach Tanklöschfahrzeug (TLF 16/25) FF-Obertiefenbach Mannschaftstransportfahrzeug (MTF) FF-Obertiefenbach Tragkraftspritzenfahrzeug (TSF-W) FF-Heckholzhausen Gerätewagen (GW) FF-Heckholzhausen

Tätigkeit:

Die automatische Brandfrüherkennungsanlage eines Lebensmittelhändlers im neuen Gewerbegebiet schlug Alarm, was die Alarmierung der Feuerwehr nach sich zog. Vor Ort wurde festgestellt, dass es sich um einen technischen Defekt an der Anlage handelte, sodass ein Technikereinsatz erforderlich wurde und die Feuerwehr zeitnah wieder einrücken konnte.

 

Donnerstag, 04.03.2021 (Einsatz 03/2021)
Uhrzeit (Alarmart): 09:43 Uhr ( Tetra-Pager sowie SMS-Alarm via 'Group-Alarm')
Einsatzort: Niedertiefenbach, Ortsmitte
Einsatzzeit bis: 10:20 Uhr für Obertiefenbach
Feuerwehren & Hilfsorganisationen:

FF-Nieder,- und Obertiefenbach

Einsatzkräfte: 22 Einsatzkräfte
Fahrzeuge:

Löschgruppenfahrzeug (LF 20/16) FF-Obertiefenbach Tragkraftspritzenfahrzeug (TSF-W) FF-Niedertiefenbach Rettungswagen und Notarzteinsatzfahrzeug DRK Limburg-bzw. DRK Weilburg

Tätigkeit:

Ein erkrankter Patient wurde vor Ort durch den alarmierten Rettungsdienst samt Notarzt behandelt. Da der Patient zeitnah in ein Krankehaus verbracht werden musste, und die Kräfte vor Ort nicht ausreichend waren, wurde die Feuerwehr angefordert. Durch Kräfte der Wehr Niedertiefenbach wurde der Rettungsdienst unterstützt. Die Feuerwehr Obertiefenbach rückte somit zeitnah wieder ein.

Dem Patienten wünschen wir auf diesem Wege eine schnelle und folgenfreie Genesung.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

"Brand aktuelles"


Kreisfeuerwehrfest 2005
Einsätze
  Einsatzentwicklung
Kinderfeuerwehr
Jugendfeuerwehr
Einsatzabteilung
Ausbildung
Brandschutzaufklärung
Ausrüstung
Glatzennagler
Dekon Gruppe-Beselich
Mitglieder
Geschichte
Termine
Kontakte
Download
Links
Gästebuch
Bildergalerie

Impressum

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Programmierung & Design: Sebastian Laux