Logo

HOME

Juni 2015

Freitag, 19.06.2015 (Einsatz 12/2015)
Uhrzeit (Alarmart): 13:53 Uhr ( Funkmeldeempfänger; große Schleife sowie SMS-Alarm via 'Group-Alarm))
Einsatzort: Schupbach, ehem. Synagoge Mittelstraße
Einsatzzeit bis: 14:31 Uhr
Feuerwehren & Hilfsorganisationen:

FF- Obertiefenbach
u.a.

Einsatzkräfte: insgesamt 20 Einsatzkräfte seitens Obt.
Fahrzeuge:

Löschgruppenfahrzeug (LF 20/16) FF-Obertiefenbach

Tanklöschfahrzeug (TLF 16/25) FF-Obertiefenbach

Mannschaftstransportfahrzeug (MTF) FF-Obertiefenbach

Tätigkeit:

Vermutlich aufgrund einer Selbstentzündung von leinölgetränkten Baumwoll Lappen geriet bei Renovierarbeiten eine kleine Fläche Holzboden in Brand. Die Rauchentwicklung wurde frühzeitig durch Handwerker entdeckt und die Feuerwehr verständigt. Der Klein-/Schwelbrand wurde abgelöscht und evtl. Glutnester wurden mittels Wärmebildkamera aufgespürt. Die ebenfalls alarmierten Kräfte aus Weilburg und Gaudernbach wurden bereits auf der Anfahrt noch abbestellt.

Dienstag, 09.06.2015 (Einsatz 11/2015)
Uhrzeit (Alarmart): 15:31 Uhr ( Funkmeldeempfänger; große Schleife sowie SMS-Alarm via 'Group-Alarm)
Einsatzort: Obertiefenbach, Gottlieb Daimler Straße
Einsatzzeit bis: 16:00 Uhr (inkl. der Aufrüstarbeit im Anschluss)
Feuerwehren & Hilfsorganisationen:

FF- Obertiefenbach
u.a.

Einsatzkräfte: insgesamt 12 Einsatzkräfte (Obertiefenbach)
Fahrzeuge:

Löschgruppenfahrzeug (LF 20/16) FF-Obertiefenbach Tanklöschfahrzeug (TLF 16/25) FF-Obertiefenbach

Tätigkeit:

Aufgrund einer Rauchentwicklung durch LKW Abgase in einer Werkhalle löste eine Meldegruppe die Brandmeldeanlage der KFZ Werkstatt aus. Der Bereich kontrolliert und zeitnah wieder eingerückt.

 

 

 

 

Montag, 08.06.2015 (Einsatz 10/2015)
Uhrzeit (Alarmart): 15:27 Uhr ( Funkmeldeempfänger; große Schleife sowie SMS-Alarm via 'Group-Alarm))
Einsatzort: Obertiefenbach, Hans-Harald Grebe Straße
Einsatzzeit bis: 16:45 Uhr
Feuerwehren & Hilfsorganisationen:

FF- Obertiefenbach
u.a.

Einsatzkräfte: insgesamt 18 Einsatzkräfte (teilw. in Bereitstellung)
Fahrzeuge:

Löschgruppenfahrzeug (LF 20/16) FF-Obertiefenbach

Tanklöschfahrzeug (TLF 16/25) FF-Obertiefenbach

Mannschaftstransportfahrzeug (MTF) FF-Obertiefenbach

Tätigkeit:

Bei Dacharbeiten am Neubau der Weilburger Lackfabrik geriet auf dem Dach der Lagerhalle ein Quadratmeter Dachfläche in Brand. Dieser Brand wurde durch die Arbeiter schnell mittels Feuerlöscher gelöscht. Da die Racuentwicklung weithin sichtbar war, waren die ersten Meldungen zur Rettungsleitstelle etwas missverständlich und man ging davon aus, dass die Arbeiter nicht ohne Hilfe der Feuerwehr das Dach verlassen konnte. Ergo wurde großzügig alarmiert. Mit Unterstützung der Drehleiter Limburg wurde noch die Dachhaut etwas geöffnet um letzte Glutnester ablöschen zu können. Verletzt wurde niemand, doass auch der hinzualarmierte Notarzt nicht eingreifen brauchte.

 

 

 

 

 

 

"Brand aktuelles"


Kreisfeuerwehrfest 2005
Einsätze
  Einsatzentwicklung
Kinderfeuerwehr
Jugendfeuerwehr
Einsatzabteilung
Ausbildung
Brandschutzaufklärung
Ausrüstung
Glatzennagler
Dekon Gruppe-Beselich
Mitglieder
Geschichte
Termine
Kontakte
Download
Links
Gästebuch
Bildergalerie

Impressum

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Programmierung & Design: Sebastian Laux