Logo

HOME

Juni 2010

Donnerstag, 24.06.2010
Uhrzeit (Alarmart): 15:22 Uhr ( Funkmeldeempfänger; große Schleife )
Einsatzort: Obertiefenbach, Niedertiefenbacher Str. Fa. MPV/PET
Einsatzzeit bis: 15:45 Uhr
Feuerwehr: FF- Obertiefenbach
Einsatzkräfte: 15 Feuerwehrangehörige ( teilw. in Bereitst. im Fw.-Haus )
Fahrzeuge:

Löschgruppenfahrzeug ( LF 20/16 ) FF- Obertiefenbach

Tätigkeit:

Die automatische Brandmeldeanlage eines ortsansässigen Kunstoff Recycling Betriebes löste aus, sodass die Zentrale Leitstelle die Feuerwehr Obertiefenbach alarmierte. Vor Ort stellte sich heraus, dass ein technischer Defekt an einer Maschine vorlag und dadurch die Anlage auslöste. Die Anlage wurde zurückgestellt und zeitnah wieder eingerückt.

 

Montag, 07.05.2010
Uhrzeit (Alarmart): 15:56 Uhr ( Funkmeldeempfänger; große Schleife )
Einsatzort: Landstr. zw. Merenberg + Waldernbach
Einsatzzeit bis: 17:30 Uhr
Feuerwehr:

FF- Obertiefenbach
FF- Merenberg

RTW + Notarzt DRK Weilburg bzw. Limburg
Polizei Weilburg

Einsatzkräfte: insgesamt ca. 35 Einsatzkräfte
Fahrzeuge:

Löschgruppenfahrzeug ( LF 20/16 ) FF- Obertiefenbach
Tanklöschfahrzeug ( TLF 16/25 ) FF- Obertiefenbach Einsatzleitwagen (ELW 1 ) FF-Obertiefenbach


Löschgruppenfahrzeug ( LF 20/16 ) FF- Merenberg
Löschgruppenfahrzeug ( LF 8 ) FF- Merenberg

Rettungswagen ( RTW )- Rettungswachen Reichenborn + Dorchheim mit insges. 3 RTW
Notarzt-Einsatzfahrzeug ( NEF )- DRK Weilburg

vor Ort war auch die Brandschutzaufsicht des Landkreises in Person des KBI

Tätigkeit:

Aus bislang ungeklärter Ursache stiessen im o.g. Bereich zwei PKW frontal ineinander. In jedem PKW wurde jeweils eine Person eingeklemmt. Diese wurden mittels hydr. Rettungsgeräten aus ihren PKW patientengerecht befreit und, nach notärztlicher Versorgung ins KH Weilburg transportiert.

Bei diesem Einsatz zeigte sich wieder einmal, dass die Wehren aus Obertiefenbach und Merenberg, dank gemeinsamer Übungen in der Vergangenheit, erfolgreich und im Sinne der Patienten zusammenarbeiten können.

Wir wünschen den Verletzten eine baldige und folgenfreie Genesung.

 

Samstag, 05.06.2010
Uhrzeit (Alarmart): 22:01 Uhr ( Funkmeldeempfänger; kleine Schleife )
Einsatzort: Obertiefenbach Ri. Niedertiefenbach, Feldgemarkung
Einsatzzeit bis: 22:30 Uhr
Feuerwehr: FF- Obertiefenbach
Einsatzkräfte: 13 Feuerwehrangehörige
Fahrzeuge:

Löschgruppenfahrzeug ( LF 20/16 ) FF-Obertiefenbach Tanklöschfahrzeug (TLF 16/25) FF-Obertiefenbach
Einsatzleitwagen ( ELW 1 ) FF-Obertiefenbach

Polizei Weilburg

Tätigkeit:

Aus bislang ungeklärter Ursache gerieten kurz vor dem Ortseingang Niedertiefenbach (an einem Feldweg) mehrere Säcke mit Heu, Gras und Gestrüpp in Brand. Dieser Kleinbrand wurde mittels S-Schlauch des Tanklöschfahrzeuges abgelöscht und zeitnah wieder eingerückt.

 

 

"Brand aktuelles"


Kreisfeuerwehrfest 2005
Einsätze
  Einsatzentwicklung
Kinderfeuerwehr
Jugendfeuerwehr
Einsatzabteilung
Ausbildung
Brandschutzaufklärung
Ausrüstung
Glatzennagler
Dekon Gruppe-Beselich
Mitglieder
Geschichte
Termine
Kontakte
Download
Links
Gästebuch
Bildergalerie

Impressum

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Programmierung & Design: Sebastian Laux