Logo

HOME

Juli 2013

Sonntag, 28.07.2013 (Einsatz 15/2013)
Uhrzeit (Alarmart): 15:45 Uhr ( Funkmeldeempfänger; große Schleife )
Einsatzort: Obertiefenbach, Auer Weg, Seniorenheim
Einsatzzeit bis: 16:00 Uhr
Feuerwehren & Hilfsorganisationen:

FF- Obertiefenbach

Einsatzkräfte: 19 Einsatzkräfte seitens Obertiefenbach
Fahrzeuge:

Löschgruppenfahrzeug (LF 20/16) FF- Obertiefenbach Tanklöschfahrzeug (TLF 16/25) FF- Obertiefenbach

Tätigkeit:

Aufgrund angebrannten Kochgutes löste die Brandmeldeanlage des Seniorenheimes aus. Aufgabe der Feuerwehr war es, den betroffenden Bereich vor Ort zu kontrollieren, zu lüften und die Brandmeldeanlage zurückzusetzen sowie zeitnah wieder einzurücken, da kein weiterer Einsatz der Wehr erforderlich war.

 

Samstag, 27.07.2013 (Einsatz 14/2013)
Uhrzeit (Alarmart): 05:38 Uhr ( Funkmeldeempfänger; große Schleife )
Einsatzort: Obertiefenbach, Niedertiefenbacher Straße
Einsatzzeit bis: 06:00 Uhr
Feuerwehren & Hilfsorganisationen:

FF- Obertiefenbach

Einsatzkräfte: 17 Einsatzkräfte seitens Obertiefenbach
Fahrzeuge:

Löschgruppenfahrzeug (LF 20/16) FF- Obertiefenbach Tanklöschfahrzeug (TLF 16/25) FF- Obertiefenbach

Tätigkeit:

Aufgrund eines vermutl. technischen Defektes löste eine Meldegruppe die Brandmeldeanlage des o.g. Betriebes aus. Aufgabe der Feuerwehr war es, den betroffenden Bereich vor Ort zu kontrollieren, die Brandmeldeanlage zurückzusetzen und zeitnah wieder einzurücken, da kein weiterer Einsatz der Wehr erforderlich war.

 

Mittwoch, 24.07.2013 (Einsatz 13/2013)
Uhrzeit (Alarmart): 13:27 Uhr ( Funkmeldeempfänger; kleine Schleife )
Einsatzort: Schupbach, Ri. Wirbelau
Einsatzzeit bis: 14:00 Uhr
Feuerwehren & Hilfsorganisationen:

FF- Obertiefenbach & FF-Schupbach

Rettungsdienst & Polizei Weilburg

Einsatzkräfte: 9 Einsatzkräfte seitens Obertiefenbach
Fahrzeuge:

Löschgruppenfahrzeug (LF 20/16) FF- Obertiefenbach Löschgruppenfahrzeug (LF 8) FF- Schupbach

Tätigkeit:

Die Feuerwehr wurde seitens des Rettungsdienstes nachgefordert, um eine verstorbene Person, welche sich in einem Fischteich befand, zu bergen. Die Kameraden aus Schupbach erledigten diese traurige Aufgabe sodass die Obertiefenbacher Kameraden zeitnah einrücken konnten.

 

Samstag, 06.07.2013 (Einsatz 12/2013)
Uhrzeit (Alarmart): 23:51 Uhr ( Funkmeldeempfänger; große Schleife )
Einsatzort: B 49; Höhe Abf.Kreisabfalldeponie
Einsatzzeit bis: 04:30 Uhr
Feuerwehren & Hilfsorganisationen:

FF- Obertiefenbach & FF-Weilburg

Einsatzkräfte: 20 Einsatzkräfte seitens Obertiefenbach
Fahrzeuge:

Löschgruppenfahrzeug (LF 20/16) FF- Obertiefenbach Tanklöschfahrzeug (TLF 16/25) FF- Obertiefenbach

Drehleiter (DLAK 23/12) FF- Weilburg sowie Flutlichtmastfahrzeug (FLMF) FF-Weilburg

diensth. Kreisbrandmeister

Polizei Weilburg

Rettungsdienst mit 3 RTW und 1 NEF

Tätigkeit:

Aus bislang ungeklärter Ursache kam es in o.g. Bereich zum Frontalzusammenstoss zweier PKW. Hierbei wurden insgesamt drei Personen schwer verletzt. Eingeklemmt, wie zunächst gemeldet, wurde keiner der Beteiligten. Ein weiterer Beteiligter des Unfalles flüchtete jedoch in unbekannte Richtung. Da bei diesem Beteiligten ebenfalls schwere Verletzungen vermutet wurden, begann noch in der Nacht eine aufwändige Suchaktion mittels der Weilburger Drehleiter (um mittels Wärmebildkamera von oben einen großen Bereich abzudecken) , deren Fluchtlistmastfahrzeug und der Rettungshundestaffel. Leider konnte der Beteiligte nicht aufgefunden werden. Er stellte sich am Folgetag, offenbar unverletzt, der Weilburger Polizei.

 

Mittwoch, 03.07.2013 (Einsatz 11/2013)
Uhrzeit (Alarmart): 02:23 Uhr ( Funkmeldeempfänger; große Schleife )
Einsatzort: Obertiefenbach, Niedertiefenbacher Straße
Einsatzzeit bis: 03:00 Uhr
Feuerwehren & Hilfsorganisationen:

FF- Obertiefenbach

Einsatzkräfte: 15 Einsatzkräfte seitens Obertiefenbach
Fahrzeuge:

Löschgruppenfahrzeug (LF 20/16) FF- Obertiefenbach Tanklöschfahrzeug (TLF 16/25) FF- Obertiefenbach

Tätigkeit:

Aus bislang ungeklärter Ursache lösten zwei Meldegruppen die Brandmeldeanlage des o.g. Betriebes aus. Aufgabe der Feuerwehr war es, den betroffenden Bereich vor Ort zu kontrollieren, die Brandmeldeanlage zurückzusetzen und zeitnah wieder einzurücken, da kein weiterer EInsatz der Wehren erforderlich war.

 

Dienstag, 02.07.2013 (Einsatz 10/2013)
Uhrzeit (Alarmart): 11:37 Uhr ( Funkmeldeempfänger; große Schleife )
Einsatzort: Obertiefenbach, Pfarrer Heyer Straße
Einsatzzeit bis: 12:00 Uhr
Feuerwehren & Hilfsorganisationen:

FF- Obertiefenbach
1 Streifenwagen Polizei Weilburg

Einsatzkräfte: 12 Einsatzkräfte
Fahrzeuge:

Löschgruppenfahrzeug (LF 20/16) FF- Obertiefenbach Tanklöschfahrzeug (TLF 16/25) FF- Obertiefenbach
Mannschaftstransportwagen (MTF) FF-Obertiefenbach

Tätigkeit:

Aus bislang ungeklärter Ursache geriet der Motorraum eines PKW in Brand. Dieser Entstehungsbrand wurde vom Besitzer des PKW bereits erfolgreich bekämpft, sodass es Aufgabe der Feuerwehr war, letzte Glutnester abzulöschen und zu kontrollieren.

 

 

 

 

 

 

"Brand aktuelles"


Kreisfeuerwehrfest 2005
Einsätze
  Einsatzentwicklung
Kinderfeuerwehr
Jugendfeuerwehr
Einsatzabteilung
Ausbildung
Brandschutzaufklärung
Ausrüstung
Glatzennagler
Dekon Gruppe-Beselich
Mitglieder
Geschichte
Termine
Kontakte
Download
Links
Gästebuch
Bildergalerie

Impressum

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Programmierung & Design: Sebastian Laux