Logo

HOME

August 2017

Mittwoch, 30.08.2017 (Einsatz 19/2017)
Uhrzeit (Alarmart): 10:07 Uhr ( Funkmeldeempfänger; große Schleife sowie SMS-Alarm via 'Group-Alarm))
Einsatzort: Obertiefenbach, Niedertiefenbacher Straße
Einsatzzeit bis: 10:40 Uhr
Feuerwehren & Hilfsorganisationen:

FF- Obertiefenbach

Einsatzkräfte: 12 Einsatzkräfte seitens Obertiefenbach
Fahrzeuge:

Löschgruppenfahrzeug (LF 20/16) FF-Obertiefenbach Tanklöschfahrzeug (TLF 16/25) FF-Obertiefenbach

Tätigkeit:

Die automatische Brandfrüherkennungsanlage schlug in einem kunststoffverarbeitenden Betrieb Alarm, sodass die Rettungsleitstelle die Wehren aus BEselich alarmierte. Vor Ort wurde vom Einsatzleiter festgestellt, dass eine defekte Maschine der Grund für eine Rauchentwicklung war. Die Einsatzkräfte konnten somit zeitnah wieder einrücken.

 

Mittwoch, 02.08.2017 (Einsatz 18/2017)
Uhrzeit (Alarmart): 03:41 Uhr ( Funkmeldeempfänger; große Schleife sowie SMS-Alarm via 'Group-Alarm))
Einsatzort: Obertiefenbach, Kuhweg
Einsatzzeit bis: 04:00 Uhr
Feuerwehren & Hilfsorganisationen:

FF- Obertiefenbach

Einsatzkräfte: 22 Einsatzkräfte seitens Obertiefenbach
Fahrzeuge:

Löschgruppenfahrzeug (LF 20/16) FF-Obertiefenbach Tanklöschfahrzeug (TLF 16/25) FF-Obertiefenbach Dekontaminationsfahrzeug (Dekon-P) FF-Obertiefenbach

Tätigkeit:

Aus unklarer Ursache geriet eine Mülltonne in Brand. Dieser Brand wurde, aufgrund der Uhrzeit, erst sehr spät entdeckt sodass es Aufgabe der Wehr Obertiefenbach war, die Reste dieser Tonne abzulöschen und zeitnah wieder einzurücken. Die Polizei nahm Ermittlungen auf, da Brandstiftung nicht auszuschliessen ist.

 

Dienstag, 01.08.2017 (Einsatz 17/2017)
Uhrzeit (Alarmart): 17:19 Uhr ( Funkmeldeempfänger; große Schleife sowie SMS-Alarm via 'Group-Alarm))
Einsatzort: Heckholzhausen
Einsatzzeit bis: 17:45 Uhr
Feuerwehren & Hilfsorganisationen:

FF- Obertiefenbach, u.a.

Einsatzkräfte: 19 Einsatzkräfte seitens Obertiefenbach
Fahrzeuge:

Löschgruppenfahrzeug (LF 20/16) FF-Obertiefenbach Tanklöschfahrzeug (TLF 16/25) FF-Obertiefenbach

Tätigkeit:

Der Rettungsleitstelle wurde eine hilflose Person hinter einer verschlossenen Tür gemeldet, woraufhin der Rettungsdienst samt Notarzt, die Polizei und die Wehren Obertiefenbach und Heckholzhausen alarmiert wurden. Der Zugang in die Wohnung wurde durch die Wehr Heckholzhausen für den Rettungsdienst geschaffen, sodass Obertiefenbach die Anfahrt zur Einsatzstelle zeitnah abbrechen konnte.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

"Brand aktuelles"


Kreisfeuerwehrfest 2005
Einsätze
  Einsatzentwicklung
Kinderfeuerwehr
Jugendfeuerwehr
Einsatzabteilung
Ausbildung
Brandschutzaufklärung
Ausrüstung
Glatzennagler
Dekon Gruppe-Beselich
Mitglieder
Geschichte
Termine
Kontakte
Download
Links
Gästebuch
Bildergalerie

Impressum

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Programmierung & Design: Sebastian Laux